bdsm strafen flr geschichten

Beiträge über BDSM Geschichten von torturaseigentum. Es war mal wieder Zeit für eine richtige Strafe – fand Herrin Tortura. Auslöser Nachdem ich gerade erst Kim Keans neuestes Buch „Sklave zweier Herrinnen – Gnadenlose Erziehung“ gelesen hatte, hatte ich wieder Lust auf mehr BDSM-Geschichten bekommen. BDSM durchdringt bei uns den ganzen Alltag, das habe ich schon immer wieder mal gesagt, aber wie sieht das aus? In der Regel lohnt es nicht, darüber zu schreiben, denn da könnte dann ein Satz stehen wie: Ich habe meinen Teller nicht in die Spülmaschine eingeräumt und dann bekam ich eine. Vorletzte Woche hatte ich einen Termin beim Urologen. Und da mein Peniskäfig ziemlich eng sitzt, hatte ich an meinen Penis ein paar Druckstellen, irgendwas quetscht und klemmt ja immer wieder. Deshalb durfte ich meinen Käfig auch schon zwei Tage vorher ausziehen. Doch darum geht es eigentlich. Zum ersten Teil Das dröhnende Geräusch eines Presslufthammers riss mich aus meinem künstlich herbeigeführten Schlaf. Die Sonne schien durch das offene Fenster ins Zimmer herein. Ich konnte weder ungefähr abschätzen wie spät es war, noch wie lange ich geschlafen hatte. Mein Mund fühlte sich. Ich werde in unserer FLR-Ehe mit einer Keuschheitsschelle keusch gehalten. Aber ich bin eine strenge Herrin, und EPE ist ein Pfeiler unserer BDSM Beziehung, fällt die über Bord, würde es zur Folge haben, dass wir unsere Zur Strafe: Ich hoffe Sie bestraft dich so, dass die Lektion lange anhält. Nun ja im Prinzip ist es ja richtig, das Dom als Strafe das nehmen sollte was Sub gar nicht mag und was für Sub wirklich Unangenehm ist. Der Phantasie sind da kaum Grenzen gesetzt, es kann auch auf den ersten Blick sehr wenig mit BDSM zu tun haben (z.B. nackt, ggf. mit Ballstretcher und/oder Plug  Der Sklave.

0 Comments

Leave a comment

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *